Zum Hauptinhalt

Das Webinar von Heise

Monitoring für Kubernetes

mit Prometheus und Grafana

23. Juni 2021, 9-13 Uhr

TICKET BUCHEN

Best Practices für die wichtigsten Monitoring-Techniken

Moderne Softwaresysteme, insbesondere in Kombination mit Microservices und Containern, weisen eine starke Verteilung der Softwarekomponenten über mehrere Systeme vor, um Systeme horizontal skalierbar zu machen. Um dies in der Praxis umzusetzen, muss man in der Lage sein, die Last auf dem System und der Einzelkomponenten zu messen. In diesem Webinar lernen Sie, warum Monitoring wichtig ist, wie  das beliebte Monitoring-Werkzeug Prometheus funktioniert und erfahren anhand praktischer Beispiele, wie sie Ihr Kubernetes-Setup damit überwachen können, inklusive einer Visualisierung mit Grafana und der Konfiguration des Alertings sowie zahlreicher Best Practices.

DAS LERNEN SIE

  • Teil 1: Was ist Monitoring und wozu dient es?

    Im ersten Teil des Webinars erklären wir die Hintergründe des Thema Monitorings und was es damit auf sich hat. Anhand vieler praktischer Beispiele lernen wir gemeinsam die Prinzipien, Ideen und Best Practices kennen und schauen uns an, warum das Thema im Zusammenspiel mit Cloud-nativen Applikationen und Kubernetes so wichtig ist.

  • Teil 2: Warum Prometheus und Grafana?

    Im nächsten Teil des Webinars werfen wir einen praxisnahen Blick auf den Tool-Stack rund um Prometheus und Grafana. Wir setzen die Werkzeuge in der Praxis ein und zeigen, wie wir damit ein vernünftiges Monitoring für unsere Kubernetes-Systeme herstellen können und diskutieren mögliche Stolperfallen, die es beim Aufsetzen zu beachten gilt.

  • Teil 3: Fortgeschrittene Monitoring-Themen

    Im dritten Teil des Webinars widmen wir uns fortgeschrittenen Monitoring- und Observability-Themen und lernen anhand Praxisbeispielen und Übungen den Umgang mit Alerts und Escalations, warum SLO, SLA und SLI wichtig sind, was Traces und Logs sind und wie wir ein sinnvolles und sicheres Monitoring in Produktivumgebungen gewährleisten.

  • Teil 4: Fragen und Antworten

    Im letzten Teil sammeln wir Fragen, die im Verlauf des Webinars aufgetreten sind, und versuchen diese möglichst gleich zu beantworten. Auch eigene Projektideen sind sehr willkommen und können dann gleich diskutiert werden.

IHR EXPERTE

  • Michael Friedrich

    Michael Friedrich

    Developer Evangelist, GitLab

    Michael Friedrich ist Developer Evangelist bei GitLab und fokussiert sich auf Backend Dev, Ops und Sec. Er liebt es sich mit neuen Technologien im Bereich Monitoring/Observability, CI/CD und Security auseinanderzusetzen und spricht regelmäßig auf Events und Meetups. Michael hostet einen wöchentlichen Coffee-Chat namens “#everyonecancontribute cafe” auf everyonecancontribute.com.

TICKET BUCHEN

  • Das umfassende Webinar zu Monitoring für Kubernetes
  • Vier praxisnahe Stunden mit einem renommierten Experten
  • Teilnahme über das Internet – vom eigenen Schreibtisch aus
  • Stellen Sie dem Experten Fragen über den Online-Chat
  • Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden aus
  • Nachträglicher Zugang zu den Videos und Materialien

Einzelpreis: 139 €*

TICKET BUCHEN

KOMBI-TICKET

429 €*

Buchen Sie gleich Ihr Ticket für alle fünf Kubernetes-Webinare und sparen Sie über 250 € im Vergleich zum Einzelkauf!

RABATT SICHERN

*Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. (kann je nach Bestimmungsland im Bestellverlauf variieren).