Zum Hauptinhalt

Das Webinar von Heise

Service Meshes: Brauchen wir sie wirklich?

Praxiseinsatz und Analyse von Linkerd und Co.

13. Juli 2021, 9-13 Uhr

TICKET BUCHEN

Die Kommunikation zwischen Services umsetzen

Service Meshes sind schon eine Weile ein Hype-Thema, neue Implementierungen dieser Idee sind teilweise im Abstand weniger Wochen vorgestellt worden. Das wundert kaum, denn tatsächlich ist das Versprechen groß: endlich Transparenz, Kontrolle und Sicherheit für die vielen wild gewordenen Microservices. Und dabei zähmt ein Mesh nicht nur Anwendungen aller Art, sondern hat auch kaum Einfluss auf die Latenz. Das Webinar mit Jörg Müller geht all diesen Versprechen anhand praktischer Übungen und Beispiele auf den Grund. In vier praxisnahen Stunden lernen Sie, welche Probleme Service Meshes lösen, welche Anwendungen von Service Meshes profitieren können und welche Implementierung die richtige für Sie ist.

DAS LERNEN SIE

  • Teil 1: Was sind Service Meshes und welche Probleme lösen sie?

    Verteilte Architekturen und dabei insbesondere Microservices erleben seit vielen Jahren einen regelrechten Boom. Bei all den Vorteilen, die sie mitbringen, gibt es auch einige Herausforderungen, die daraus resultieren, dass es sich letztendlich um verteilte Anwendungen handelt. Service Meshes sind ein populärer Ansatz diese Herausforderungen zu lösen, indem die Infrastruktur intelligenter wird. Der erste Teil zeigt die Herausforderungen und erklärt die Grundidee von Service Meshes.

  • Teil 2: Service Meshes Funktionen und Funktionsweise

    Es gibt vier Bereiche, in die sich die Features von Service Meshes unterteilen lassen. Diese sind:

    • Routing
    • Observability
    • Resilience
    • Security

    In diesem Teil wird gezeigt, was Service Meshes bieten. Dabei wird die Implementierung Linkerd verwendet, um die konkreten Funktionen im Einsatz zu zeigen. Außerdem werden einige grundlegende Mechanismen erklärt.

     

  • Teil 3: Für ein Service Mesh entscheiden

    Jetzt, wo klar ist, wie Service Meshes funktionieren und welche Funktionen sie bieten, stellt sich die Frage, wann ein Service Mesh sinnvoll eingesetzt werden kann. Wenn der Einsatz sinnvoll ist, muss natürlich auch entschieden werden, welche der inzwischen zahlreichen Implementierungen in Frage kommt. Sie basieren zwar alle auf denselben Grundideen, aber zeigen dabei deutliche Unterschiede in der konkreten Umsetzung, die wir besprechen werden.

  • Teil 4: Fragen und Antworten

    Fragen und Antworten, die im Laufe des Webinars offen geblieben sind. Gerne auch Fragen zur Einordnung weiterer Werkzeuge oder Methoden im Vergleich zu den im Webinar genannten Ansätzen.

  • Notwendige Vorkenntnisse

    Dieses Webinar richtet sich an Architekten, Entwickler und Menschen, die komplexe Software betreiben. Er setzt keine konkreten Kenntnisse voraus, aber Erfahrungen in bestimmten Bereichen helfen sehr. Dazu zählen:

    • Verständnis von Microservice-Architekturen und praktische Erfahrung mit ihren Herausforderungen
    • Grundkenntnisse zum Deployment von Software in Containern
    • Verständnis für die Funktionsweise von Kubernetes

IHR EXPERTE

  • Jörg Müller

    Jörg Müller

    Principal Consultant, INNOQ

    Jörg Müller ist Principal Consultant bei INNOQ. Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet er in verschiedenen Rollen in der IT-Beratung und Softwareentwicklung. In den letzten Jahren beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit der Architektur und dem Betrieb von Software as a Service. Aktuelle Themen sind Microservices, Continuous Delivery und Kubernetes. In der Community ist er als Autor aktiv, hält Vorträge und ist beteiligt an der Organisation der JUG Berlin-Brandenburg sowie mehrerer Konferenzen.

TICKET BUCHEN

  • Das umfassende Webinar zu Service Meshes
  • Vier praxisnahe Stunden mit einem langjährigen Experten
  • Teilnahme über das Internet – vom eigenen Schreibtisch aus
  • Stellen Sie dem Experten Fragen über den Online-Chat
  • Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden aus
  • Nachträglicher Zugang zu den Videos und Materialien

Einzelpreis: 139 €*

TICKET BUCHEN

KOMBI-TICKET

429 €*

Buchen Sie gleich Ihr Ticket für alle fünf Kubernetes-Webinare und sparen Sie über 250 € im Vergleich zum Einzelkauf!

RABATT SICHERN

*Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. (kann je nach Bestimmungsland im Bestellverlauf variieren).